Sie sind hier: Angebote / Kindergärten

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Journal DRK vor Ort!

Telefon:
05522 - 99170
Fax:
05522 - 991720
e-mail: 
c.sukup@ - drk-kv-osterode.org

Kindergärten

Foto: DRK

" ... offen für alle Kinder ohne Unterschied."

Die ganzheitliche Entwicklung der Kinder steht im Mittelpunkt der Arbeit der DRK-Kindertageseinrichtungen.

Kinder brauchen Tageseinrichtungen als Lern- und Erfahrungsraum. Auch Eltern profitieren von den Kindertageseinrichtungen. Abgesehen von der Entlastung, die Ihnen die bedarfsgerechte Betreuung und lebensnahe Erziehung und Bildung Ihrer Kinder bringt, können Sie Kontakte zu anderen Eltern knüpfen. Die Kindergärten des DRK sind generationsübergreifende Lebens und Kommunikationsorte.

In unseren Kindertageseinrichtungen zeigt sich die Vielfalt von Lebensstilen, Werten und Kulturen in unserer Gesellschaft. Kinder und Familien mit ganz unterschiedlicher Herkunft und Prägung haben dort die Möglichkeit sich zu begegnen. In unseren integrativen Kindergartengruppen ist das Zusammenleben von behinderten und nicht behinderten Kindern selbstverständlich.

Einen DRK Kindergarten gibt es sicher auch ganz in Ihrer Nähe:

Was sind Kindertageseinrichtungen?

In Kindertageseinrichtungen werden Kinder für einen Teil des Tages oder ganztags  regelmäßig betreut. Es gibt sie als selbständige Einrichtungen, aber auch in den vielfältigsten Zusammenstellungen. In jüngster Zeit sind auch Kinderhäuser entstanden.

Die Angebote des DRK

Die Kindertageseinrichtungen des DRK stehen unterschiedslos allen Kindern offen, und zwar

  • Krippenplätze für Kinder ab 2 Jahren
  • Kindergärten für Kinder im Alter zwischen drei Jahren bis zum Schuleintritt
  • Horte für Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren

Derzeit gibt es über 1.100 DRK-Einrichtungen dieser Art in der ganzen Bundesrepublik.