Personal & QualifikationPersonal & Qualifikation

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Rettungsdienst
  3. Personal & Qualifikation

Personal & Qualifikation

Personal

Der Rettungsdienst des DRK-Kreisverbandes Osterode am Harz e.V. beschäftigt derzeit 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit.

Unsere Belegschaft setzen sich zusammen aus :

  • Notfallsanitäter*innen (NotSan)
  • Rettungsassistenten*innen (RettAss)
  • Notfallsanitäter*innen in Ausbildung
  • Rettungssanitäter*innen (RettSan)

Die bei uns eingesetzten Notärzte*innen sind nicht beim DRK angestellt, sondern bei der "Primo Medic GbR". Diese Notarzt-Gesellschaft ist vom Landkreis Göttingen beauftragt, die notärztlichen Leistungen für den Rettungsdienst sicherzustellen.

Die beiden Notarztstandorte im Gebiet des Altkreises Osterode am Harz sind nicht (wie sonst häufig üblich) an ein Krankenhaus angebunden. Aus diesem Grunde halten sich die Notärzte rund um die Uhr auf den Rettungswachen auf. Beim DRK auf der Notarztwache in Osterode-Lasfelde und beim ASB auf der Notarztwache in Bad Lauterberg-Barbis. 

Qualifikation

Die Ausbildungen gestalten sich wie folgt :

Notfallsanitäter (gemäß Notfallsanitätergesetz)

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Lernorte Rettungsschule, Krankenhaus und Rettungswache 

Rettungssanitäter (gemäß Niedersächsischer Ausbildungs- und Prüfungsverordnung)

  • Ausbildungsdauer 13 Wochen
  • Lernorte Rettungsschule, Krankenhaus und Rettungswache 

 

Nicht mehr möglich seit Einführung des neuen Berufsbildes "Notfallsanitäter" 

Rettungsassistent (gemäß Rettungsassistentengesetz)

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Lernorte Rettungsschule, Krankenhaus und Rettungswache